Datenschutzerklärung

Als datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle klärt die COM Software GmbH (nachfolgend bezeichnet als „Anbieter“, „wir“ oder „uns“) mit dieser Datenschutzerklärung über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung von Daten innerhalb dieser Website und Onlineangebote auf. Diese Datenschutzerklärung findet Anwendung für alle Seiten der Homepage der COM Software GmbH, die durch den Seitenkopf entsprechend identifizierbar sind und die auf diese Erklärung verlinken.

  

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind nach § 3 I Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis.


Daten bei der Kontaktaufnahme

Personenbezogene Daten, die Sie freiwillig zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder zur Zusendung von Dokumenten o.ä. an uns übermitteln, werden nur zu diesem Zweck erhoben, verarbeitet (insbesondere ggf. die Übermittlung an Dritte zur Bearbeitung der Anfrage i.R.d. gesetzlichen Regelungen) und genutzt, es sei denn, Sie willigen zu weiteren Zwecken ein. Die zu diesen Zwecken erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Zweckerfüllung gelöscht.

 

Datenerhebung bei der Registrierung und registrierten Nutzung

Machen Webseiten erfordern oder bieten eine Registrierung an. Die dabei erhobenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung der jeweiligen Webseiten und Dienste verwendet, sofern bei der Registrierung nicht anders beschrieben und explizit eingewilligt. Die erhobenen Daten ergeben sich aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung. Alle weiteren Daten, die Sie zu späterem Zeitpunkt hinterlegen können um Ihr Profil zu vervollständigen, sind optional und freiwillig. Wir dürfen Sie nach Registrierung über relevante Umstände, die mit unserem Angebot, zu dem Sie sich registriert haben in Verbindung stehen, mittels der hinterlegten Email-Adresse informieren.

 

Allgemeine Datenweitergabe

 Werden uns personenbezogene Daten von Ihnen mitgeteilt, z.B. Bewerbungsunterlagen, werden diese nur an Dritte weitergegeben, sofern dies zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist oder ein anderer Rechtsgrund diese Weitergabe legitimiert. Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für den vorgesehenen Zweck der Datenerhebung erforderlich oder durch gesetzliche Bestimmungen wie Aufbewahrungsfristen notwendig ist.

 

Inhalte externer Anbieter

Auf unserer Website verwenden wir aktive JavaScript-Inhalte und Schriftarten, die auch von externen Anbietern wie z.B. Google stammen können. Durch Aufruf unserer Website erhalten diese Anbieter ggf. Information über Ihren Besuch auf unserer Website, etwa durch Übertragung Ihrer IP-Adresse. Sie können diese Übermittlung unterbinden, indem Sie einen JavaScript-Blocker wie z.B. das Browser-Plugin 'NoScript' installieren oder JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Dies kann allerdings zu Funktionseinschränkungen führen.

 

Newsletter

Sofern Sie uns Ihr gesondertes Einverständnis geben, senden wir und (ggfs. weitere Unternehmensgesellschaften auflisten) Ihnen E-Mails-Newsletter mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) zu. Für den Newsletter wird lediglich die E-Mail-Adresse des Betroffenen erhoben und gespeichert, um Ihnen in unregelmäßigen Abständen Informationen zu unseren Leistungen zu schicken. Sofern wir die Newsletter personalisieren, erheben wir ggf. auch Namen, Anrede und weitere freiwillige Angaben. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail, in welcher ein Aktivierungslink betätigt werden muss, um die Anmeldung abzuschließen. Dies entspricht dem Double-Opt-In Verfahren, wodurch sichergestellt wird, dass der Betroffene nicht von einem Dritten für den Newsletter eingetragen wird. Die Einwilligung in den Erhalt des Newsletters kann durch E-Mail an die im IMPRESSUM angegebene E-Mail-Adresse oder durch Betätigen des Abmeldelinks innerhalb des Newsletters widerrufen werden.

 

Cookies

Bei einem Cookie handelt es sich um eine Textdatei, die beim Besuch einer Website auf der Festplatte des Besuchers temporär gespeichert wird. Wird die entsprechende Website erneut vom Besucher aufgerufen, so teilt das Cookie dem Server mit, dass mit diesem PC schon einmal eine Verbindung bestanden hat. Der Server kann die hierdurch erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten verwerten. Durch Cookies können beispielsweise Werbeeinblendungen gesteuert oder die Navigation auf einer Internetseite verbessert werden.

 

Besondere Datenschutz-Klausel für Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung durch Google kann jederzeit widersprochen werden. In Bezug auf die Erfassung von IP-Adressen durch Google Analytics weisen wir darauf hin, dass wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwenden. IP-Adressen werden dadurch nur gekürzt weiterverarbeitet, um einen direkten Personenbezug auszuschließen.

 

Auskunftsrecht

Wir informieren Sie auf schriftliche Auskunftsanfrage über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Die Anfrage bitte an die untenstehende Adresse richten.

 

Widerrufsrecht und Recht auf Löschung/Sperrung

Einwilligungen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Löschung bzw. Sperrung der über Sie gespeicherten Daten. Stehen der Löschung gesetzliche Speicherfristen entgegen, wird eine Sperrung der Daten vorgenommen. Wenden Sie sich bitte hierzu schriftlich an folgende Adresse:

 

Postalisch:

COM Software GmbH, Ludwig-Erhard-Straße 6, D-65760 Eschborn

 

E-Mail:

datenschutz(at)com-software.de